Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen im Forum der 900 Supersport.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.085 mal aufgerufen
 Sonstiges
Duff-Gorilla Offline



Beiträge: 26

04.11.2002 10:42
Betriebsanleitung antworten

Hallo,
vielleicht kann mir ja Jemand helfen. Habe mir ein 900ss, Baujahr 96 gekauft. Leider war das Betriebshandbuch verschollen. Aus dem Internet habe ich mir schon eins für die neue 900ss i.e. runtergelanden. Für die "Alte" finde ich leider keins. Kann mir einer ein Link nennen wo ich dieses finde? Oder hat Einer von euch das Betriebshandbuch und kann mir eine Kopie zuschicken oder gescannt mailen?

Servus Martin

Reinhard Offline



Beiträge: 23

05.11.2002 20:38
#2 RE:Betriebsanleitung antworten

Hallo Martin,
habe mir bei Polo eine Reparaturanleitung gekauft und da wird die "Alte" und die "Neue" in einen Topf geworfen, da wird es im Handbuch wahrscheinlich auch nicht viel Unterschied geben.
Gruß -- Reinhard --

Duff-Gorilla Offline



Beiträge: 26

06.11.2002 07:58
#3 RE:Betriebsanleitung antworten

Hi Reinhard,
danke für Deine Antwort. Werde mich dann wohl mit der Betriebsanleitung der "Neuen" zufriedengeben. Stimmt schon, daß da nicht so viel Unterschiede sein werden. Der Größte wird wohl die Einspritzanlage sein. Wäre toll wenn mir jemand trotzdem das alte Betriebshandbuch mailen könnte.

Gruß Martin

Carsten Offline



Beiträge: 3

14.11.2002 10:30
#4 RE:Betriebsanleitung antworten

Hallo Leute,
Bedienungsanleitung habe ich auch nicht, kann aber als Schrauberbuch empfehlen:
Wartung und Reparatur Haynes
DUCATI 600,750 & 900 Zweiventilmotoren
( Zahnriemensteuerung )
Delius Klasing Edition Moby Dick
ISBN 3-89595-141-2
Gibts evtl. auch bei Detlev Louis

Duff-Gorilla Offline



Beiträge: 26

15.11.2002 09:00
#5 RE:Betriebsanleitung antworten

Hi,
Danke für die Hilfe. Ein Schrauberbuch muß ich auch noch kaufen...nur am Motor werde ich wohl noch nicht rumschrauben. Eine Bedienungsanleitung würde ich halt trotzdem ganz gerne haben. Kann mir denn dann einer sagen was in der Bedinungsanleitung zum Thema Motorstarten steht. Hab sie doch erst neu. Was hat die 900ss (BJ 96) gerne und was mag sie nicht beim Start.
Zur Zeit starte ich so: Choke-Hebel voll ziehen, Motor starten. Kommt sofort und bollert sich auf 4000 U/min ein. Glaub aber, dass das ein bißchen zu viel für den kalten Motor ist und regel per Choke auf ca. 3000 U/min runter. Laß sie warm bollern, nehm dann die Choke raus und los gehts. Bis ich die Choke aber rausnehmen kann ohne das der Motor ausgeht dauert schon ein bißchen (liegt wohl am kalten Wetter). Ist der Startvorgang so in Ordnung? Kann ich auch mit leicht gezogener Choke fahren (Motor stirbt nähmlich auch gerne an der Ampel (Temp ca.100)).
Schreibt mir doch bitte eure Startgewohnheiten.

Servus Martin

Bernd ( Gast )
Beiträge:

20.11.2002 17:37
#6 RE:Betriebsanleitung antworten


Hallo,
ich würde mal bei Ducati direkt fragen,ich meine über das Internet.Da kannst Du bestimmt eine Betriebsanleitung bekommen.
Es könnte sein das mann ein paar Euro bezahlen muß,aber was solls.
Du kannst ja bei Erfolg mal bescheit sagen.
Bis dann
Bernd

Paule ( Gast )
Beiträge:

26.11.2002 07:16
#7 RE:Betriebsanleitung antworten

Hallöchen,

also meine Startgewohheiten sind fast identisch. Zuerst ziehe ich den Choke bis zum Anschlag, dann bollert sie an. Danach regel ich die Umdrehungen auf 2000-2500 U/min. mit Hilfe vom Choke ein (sonst hätte ich das gleiche Problem wie Du), lass sie laufen und setz erstmal die "Mütze" auf. Das ganze dauert vielleicht 2 -3 Minütchen. Meistens fahre ich dann mit noch leicht gezogenem Choke los, aber nach 100 - 200 m mach ich Ihn dann zu und fertig.
Ich fahr eine 900SS Bj.`93. Falls Du Interesse hast könnte ich Dir die Betriebsanleitung kopieren.

Gruß Paule

Duff-Gorilla Offline



Beiträge: 26

02.12.2002 12:52
#8 RE:Betriebsanleitung antworten

Hi Paule,
da bin ich ja beruhigt. Also kann es ja nicht so sehr falsch sein wie ich starte. Bei meiner Kawa durfte man beim starten kein Gas geben und nicht mit gezogener Choke fahren. Das mochte die gar nicht. Wenn die Duc aber schon warmgefahren ist und ich sie dann starten will, muß ich ein bißchen Gas geben sonst passiert nicht viel.
Sicher habe ich noch Interesse an der Betriebsanleitung. Ich bezahle Dir natürlich die Unkosten. Hast Du nicht vielleicht die Möglichkeit die Anleitung einzuscannen und mir per email zu schicken? Würde die Sache nähmlich erleichtern. Ansonsten mail mir bitte deine Kontodaten, dann kann ich dir den Geldbetrag überweisen.
martin.grabka@web.de

Servus
Martin

 Sprung  
Danke für Deinen Eintrag.
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de