Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen im Forum der 900 Supersport.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.402 mal aufgerufen
 Die 900 SS
desmoss ( Gast )
Beiträge:

03.05.2004 23:23
Zahnriemenwechsel antworten

Moin, an meiner 900 SS ist es an der Zeit die Zahnriemen zu wechseln. Würde diese Arbeit gern selber durchführen und worauf muss ich achten bzw. sollte man doch lieber das Moped in die Werkstatt bringen.

Danke im Voraus.

Thomas ( Gast )
Beiträge:

27.06.2004 18:41
#2 RE:Zahnriemenwechsel antworten

Dazu fällt mir sofort eine Aussage meines Händlers ein, als ich ihn nach dem Grund der Ursache für einen kapitalen Motorschaden an einer Desmoquattro fragte: Da wollte jemand beim Zahnriemenwechsel Geld sparen und hat es in Eigenregie gemacht....

Meine Meinung: Es lohnt wirklich nicht, wenn entsprechende Kenntnisse und Fertigkeiten fehlen.

randy ( Gast )
Beiträge:

28.05.2005 19:01
#3 RE:Zahnriemenwechsel antworten

bin neu hier, hab auch keine duc, aber ich muß schon sagen, das war ja ne' prima Antwort, iss ja logisch das der Händler sowas als Auskunft gibt.Ist denn keiner in diesem Forum unterwegs, der dem armen Kerl sagen kann wie man die Zahnriemen wechselt, ich stell mir das nicht so schwer vor - Standartprozedur eben. Oder?

Trockentaucher Offline



Beiträge: 8

09.03.2009 13:40
#4 RE: Zahnriemenwechsel antworten

Also eigentlich kein Hexenwerk aber...
Du solltest die Spannrollen evt. mit wechseln und da fängt das Problem an. Die bekommst du mit einem normalen Abzieher kaum runter, ich musste die damals mit einer Hydraulikpresse runter machen und das ging nur in ner Werkstatt von nem Freund.
Also ich mach's das nächste Mal nicht mehr selber, der Aufwand lohnt nicht, da zahl ich lieber die 50 Euronen in der Werkstat und hab Garantie falls doch was kaputt geht.

 Sprung  
Danke für Deinen Eintrag.
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de