Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen im Forum der 900 Supersport.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Neue Mitglieder
fregglejt Offline



Beiträge: 1

30.03.2009 19:11
Randbayer mit hessischem Migrationshintergrund! antworten

Servus oder Gude wie man hier bei uns so sagt!

Ich bin ein noch recht frischer Ducatifahrer, obwohl meine Liebste mir schon seit 2001 Vergnügen bereitet. Das Leben dreht sich, und manches Mal hat man keine Moneten übrig, um die Rote Lady in Schwung zu halten. Doch letztes Jahr hab ich sie nach fast dreijährigem Dornröschenschlaf wieder erweckt. Und es ist immer wieder schön, ein wunderbares Röhren zu vernehmen. Fast 25 000 km zeigt sie auf ihrem Tacho, und ich setze viel daran, dass sie noch viele mehr erlebt.

Ich fahre eine 900 ss Baujahr 1994m, nicht verkleidet, Michelin Pilot Sport Bereifung auf 17 Zoll Felgen, mit schwingend gelagerten Brembo Zangen, hochgelegtem Ölkühler, mit Dynojet - Vergaser, K&N Luftfilter und hochgelegter, offener Termignoni Auspuffanlage. Sie trägt nur einen Piloten, und die Farbe ist natürlich rot wie die Liebe. So, aber damals mit kleinerem Ritzel, das inzwischen dem Metallschrott verfallen ist, habe ich sie von meinem Vorbesitzer bekommen. Dementsprechend laut ist sie, sogar so laut, dass ich mir doch gerne einen netten neuen Auspuff herwünsche, der im Rahmen des Technischen Überwachungs Verbands guten Eindruck schindet. Denn grün und rot soll sich nicht beissen.

Momentan versuche ich sie aus dem Winterschlaf zu holen, was sich jedoch als schwieriges Unterfangen darstellt. Ich hoffe hier ein paar Antworten zu finden. Falls von Euch jemand im Spessart unterwegs ist, ich fahre seit dem Wegzug meiner Kumpanen viel alleine, und würde mich wie vor ein paar Jahren über noch einen, der es zu schätzen weiß, was eine Ducati bedeutet, freuen.

In diesem Sinne, allzeit gute Fahrt

Desmodue Offline



Beiträge: 63

30.03.2009 22:05
#2 RE: Randbayer mit hessischem Migrationshintergrund! antworten

Hallo Fregglejt, (?)

schön das Du hergefunden hast. Ich hoffe mal das Du hier die ein oder andere Frage beantwortet bekommst und auch selbst Deine Erfahrungen kund tust. Hast Du Deine Bella denn nun zum Leben erwägt?

Gruß aus west-Westfalen

Ralf

900ss Offline




Beiträge: 68

30.03.2009 22:21
#3 RE: Randbayer mit hessischem Migrationshintergrund! antworten
Servus Fregglejt,

willkommen hier im Forum. Schön dass Du Dich kurz vorgestellt hast.
Im Spessart bin ich leider selten unterwegs. Mich ziehts eher Richtung Süden.
Was hast denn für Probleme mit Deiner Bella? Oder besser gefragt, was ist so schwierig sie aus dem Winterschlaf zu wecken?


Gruß aus Franken

Robert

Alter schützt vor Vollgas nicht!

fregglejt (Jochen) ( Gast )
Beiträge:

20.05.2009 15:50
#4 RE: Randbayer mit hessischem Migrationshintergrund! antworten

Hallo

und danke für die sehr schnelle Antwort. Damit habe ich gar nicht gerechnet. Und mangels Zeit habe ich auch gar nicht mehr reingeschaut bei Euch. Ähm, Problem besteht aber immernoch. Weil im Winter wohl die Feder meines Elekotrostarters ermüdet ist. Und anschieben macht wenig Spass und ist nicht so gut für die Bella. Außerdem müsste ich meinen Tank zur Entrostung bringen, dazu hatte ich aber bisher keine Zeit. Jeden Tag weine ich ein bisschen, wenn das Wetter gut ist. Aber nächste Woche kümmere ich mich wenigstens mal um den Tank.

Falls einer von Euch Rat weiss, wo ich einen neuen/gebrauchten möglichst originalen oder gut erhaltenen (puuh! anspruchsvoll bin ich auch noch) Elektrostarter herbekommen kann, bitte schreibt mir.

Allzeit gute Fahrt

Jochen

«« Moin, moin
 Sprung  
Danke für Deinen Eintrag.
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de