Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen im Forum der 900 Supersport.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Die 900 SS
Tom 900SS Offline




Beiträge: 149

10.04.2009 11:12
Phon? dB(A)? Wer kennt sich aus? antworten

Hallo Forumsgemeinde,

viele ältere Bikes haben eine Eintragung in Phon. Ich gehe mal davon aus das alle Vergaser SS nichts anderes haben, außer es wurde nachträglich was gemacht! Vor gut einer Woche hatten wir in der Umgebung so eine lustige Kontrolle. Haben bei mir nix gefunden, wie auch , war mit meiner Multi unterwegs. Aber, sollte es bei einer Kontrolle zum Äußersten (amtl. Messung) kommen, wäre es hilfreich eine fundierte Grundlage zu haben um seine Gegenargumente auch entsprechend zu vertreten!

Jetzt sind alle aufgerufen: Wer hat eine vernünftige Tabelle zur Umrechnung? Ich habe es fast aufgegeben da sich nur schwer etwas finden lässt, dass einem auch weiterhilft.
Tatsache ist aber das meine 97er SS mit 91p und meine Multi mit 90dB eingetragen sind. Der Unterschied ist in etwa Chinaböller zu Kaugummiblase!

Ciao
Tom

Desmodue Offline



Beiträge: 63

10.04.2009 22:57
#2 RE: Phon? dB(A)? Wer kennt sich aus? antworten

Hi,

kann leider nicht mit ner Umrechnungstabelle dienen. Mir war gar nicht bewußt das da ein Unterschied besteht. Ich habe gerade nachgeguckt, meine 91er hat 94 Phon! eingetragen. Hat vor vielen Jahren mal ein fleissiger Tüvler ohne! meiner Nachfrage einfach so bei der HU geändert, von 91 auf 94P. Werde aber trotzdem die eingetragenen A04/B04 fahren und nicht die schöner verlegten SIL-Motos. Sind einfach zu derbe, geht gar hier am Rande des Ruhrgebiets. Hab dafür außerdem schon mal Punkte für eingefahren.

Ich hoffe mal das jemand zum Thema db - Phon was sagen kann

Tschö

Ralf

Tom 900SS Offline




Beiträge: 149

11.04.2009 10:02
#3 RE: Phon? dB(A)? Wer kennt sich aus? antworten

Hi Ralf,

ich hatte an meiner 91er natürlich auch A04/B04 drauf, eingetragen und laut. Auf die 97er kamen dann konsequenterweise auch A04/B04 drauf. Da ich sowieso geplant habe einen Höcker zu verbauen, was inzwischen auch geschehen ist, sind es gleich hochgelegte geworden. Die bekomme ich jetzt auch eingetragen, aber nur weil es darum geht das es hochgelegte sind!

Aber zurück zum Thema: Ich werde aus dem ganzen Schrott einfach nicht schlau. Es fängt immer bei 3 dB(A) an. An dieser sog. Hörschwelle treffen sich die dB und Phon. Ein Phon sind demnach 3 dB, gilt aber nur bei einer Frequenz von 1000 Hz, da Phon frequenzabhängig ist! Alles klar? Kommt noch besser! Alle 10 dB ist faktisch eine Verdopplung der Lautstärke, nur nicht bei Phon, da eben Frequenzabhängig sich das eher wie eine Welle benimmt und nicht linear oder exponentiell ansteigt. Da sind dann Sprünge drin das einem Schlecht wird. Von Verdopplung bis zur Versechzehnfachung ist da alles dabei, je nach Frequenz.
Noch alle da???
Aber am schönsten ist ja, dass dB(A) den Schalldruck angibt und Phon die Lautheit...

Sollte das alles Schrott sein, dann bin ich falsch informiert...wobei...ich glaube dass das wirklich Schrott ist...sowas ist doch nicht normal!!!

Ciao
Tom

Desmodue Offline



Beiträge: 63

13.04.2009 13:52
#4 RE: Phon? dB(A)? Wer kennt sich aus? antworten

okay,

komplett verwirrt......

Ist aber auch eigentlich egal, denn wenn etwas banstandet wird hat erst einmal sowieso der Staat recht.

Tschö, schöne Rest-Ostern noch

Ralf

Tom 900SS Offline




Beiträge: 149

13.04.2009 16:06
#5 RE: Phon? dB(A)? Wer kennt sich aus? antworten

Da muss ich Dir leider Recht geben. Wir werden da immer den kürzeren ziehen!!!

Wünsch Dir ach noch schöne Ostern (den Rest davon) und eine schöne Woche. Ich verschwinde mal für ein paar Tage, sollte aber bis Ende der Woche wieder auftauchen.

Ciao
Tom

 Sprung  
Danke für Deinen Eintrag.
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de